Rüstungsschmiedekunst

Allgemeines über Rüstungsschmiedekunst

  • Rüstungsschmiedekunst zählt zur Gruppe der Handwerksberufe
  • Maximal-Stufe 200
  • Mit Rüstungsschmiedekunst stellt ihr Rüstungen aus Stoff,
    Leder (an der Kleidermacherei) und Metall (an der Schmiede) her
  • Herstellung von Taschen für mehr Taschenplätze.
  • Mit Hilfe von Azoth und Besonderen Rohstoffen bestimmt ihr die Werte der Gegenstände
  • Gebäude: Kleidermacherei Rang 2-5, Schmiede Rang 2-5

Rüstungsschmiedekunst skillen: 1-200

Für jeden Gegenstand den ihr produziert bekommt ihr Erfahrungspunkte. Für Gegenstände ab einem Skill von 0 gibt es weniger Erfahrungspunkte im Vergleich zu einem Gegenstand, der Stufe 150 benötigt. Theoretisch könnt ihr aber mit jedem Gegenstand euren Fortschritt steigern. Nicht immer ist der Gegenstand mit den höchsten Erfahrungspunkten auch die günstigste Lösung. Alle Rüstungen aus Metall werden an der Schmiede gefertigt. Für Stoff und Leder benötigt ihr die Kleidermacherei als Gebäude.

Einen Teil der Gegenstände solltet ihr versuchen zu verkaufen und den Rest zerlegen (Hier seht ihr wie!), da ihr dadurch wieder Materialien bekommt um weitere Gegenständen zu bauen.

Abhängig von der Wahl oder Verfügbarkeit von Rohmateralien (oder davon, was ihr am liebsten farmen wollt) habt ihr in jedem Schritt die Möglichkeit, zwischen Stoff-, Leder- und Plattenrüstung zu wählen.

1-50

27 x Kleid (Leinen) | 27 x Hemd (Raues Leder) | 52 x Plattenbeinschienen (Eisen)

Benötigt Kleidermacherei oder Schmiede Rang 2

Benötigte Materialien:
Kleid (Leinen)

594 x Leinen

hergestellt aus 2.376 Fasern

324 x Raues Leder

hergestellt aus 1.296 Rohleder

27 x Eisenbarren

hergestellt aus 108 Eisenerz

Benötigte Materialien:
Hemd (Raues Leder)

324 x Leinen

hergestellt aus 1.296 Fasern

594 x Raues Leder

hergestellt aus 2.376 Rohleder

27 x Eisenbarren

hergestellt aus 108 Eisenerz

Benötigte Materialien:
Plattenbeinschienen (Eisen)

104 x Leinen

hergestellt aus 416 Fasern

312 x Raues Leder

hergestellt aus 1.248 Rohleder

520 x Eisenbarren

hergestellt aus 2.080 Eisenerz

50-100

320 x Handschuhe (Satin) | Handschuhe (Grobes Leder) | Plattenstulpen (Stahl)

Benötigt Kleidermacherei oder Schmiede Rang 3

Benötigte Materialien:
Handschuhe (Satin)

1.280 x Satin

  • 5.120 Leinen (20.480 Fasern)
  • 1.280 Kreuzstich

1.280 x Raues Leder

  • 5.120 Rohleder

320 x Eisenbarren

  • 1.280 Eisenerz
Benötigte Materialien:
Handschuhe (Grobes Leder)

1.280 x Leinen

  • 5.120 Fasern

1.280 x Grobes Leder

  • 5.120 Raues Leder (20.480 Rohleder)
  • 1.280 Gerbstoff

320 x Eisenbarren

  • 1.280 Eisenerz
Benötigte Materialien:
Plattenstulpen (Stahl)

320 x Leinen

  • 1.280 Fasern

1.280 x Raues Leder

  • 5.120 Rohleder

1.280 x Stahlbarren

  • 3.840 Eisenbarren (15.360 Eisenerz)
  • 2.560 Kohle (5.120 Frischholz)
  • 1.280 Schmelzsalz

100-200

2.643 x Handschuhe (Seide)

Benötigt Kleidermacherei Rang 4

Neben der Herstellung von Seidenhandschuhen gibt es auch andere Wege, um von 100 nach 200 zu kommen, welche keine Veredelungsmaterialien beinhalten. Daher haben wir auch ein paar Alternativen gelistet.

Benötigte Materialien:
Handschuhe (Seide)

10.572 x Seide

  • 63.432 Seidenfäden
  • 338.304 Fasern
  • 31.716 Tücher (Veredelungsmaterial)
    Mit der Wahl der Veredelungsmaterialien für Satin (benötigt zur Herstellung von Seide) und Seide selbst ist es möglich, die Produktionskosten durch den bei der Herstellung Möglichen Bonus zu senken. Drahtige Fasern statt Kreuzstich zu benutzen kann euch bis zu 30% an Material einsparen.

10.572 x Raues Leder

hergestellt aus 42.288 Rohleder

2.643 x Eisenbarren

hergestellt aus 10.572 Eisenerz

Benötigte Materialien:
4.248 x Kleid (Leinen)

93.456 x Leinen

hergestellt aus 373.824 Fasern

50.976 x Raues Leder

hergestellt aus 203.904 Rohleder

4.248 x Eisenbarren

hergestellt aus 16.992 Eisenerz

Benötigte Materialien:
4.248 x Hemd (Raues Leder)

50.976 x Leinen

hergestellt aus 203.904 Fasern

93.456 x Raues Leder

hergestellt aus 373.824 Rohleder

4.248 x Eisenbarren

hergestellt aus 16.992 Eisenerz

Benötigte Materialien:
8.260 x Plattenbeinschienen

16.520 x Leinen

hergestellt aus 66.080 Fasern

49.560 x Raues Leder

hergestellt aus 198.240 Rohleder

82.600 x Eisenbarren

hergestellt aus 330.400 Eisenerz

Kurz-Info: Bessere Materialien

Es gibt auch die Möglichkeit hochrangigere Materialien für die Herstellung zu verwenden, das hebt den Rüstwert eines Gegenstands. Solltet ihr zum Beispiel kein Raues Leder haben sondern Grobes Leder könnt ihr auf das Leder klicken und es austauschen.

Wenn ihr den Haken bei Besessene Gegenstände entfernt seht ihr, welche Materialen ihr anstelle des ursprünglich angedachte noch alle verwenden könntet und könnt am Handelsposten danach schauen.

Materialien austauschen am Beispiel von Leder

Der Rang und die Seltenheit des Primärmaterials beeinflussen den Rang und den Rüstwert des hergestellten Items. Verwendet ihr z.B anstatt eines gewöhnlichen Materials ein untypisches, dann wird dieser Gegenstand mindestens Untypisch.

Der Rang und Seltenheit der Sekundärmaterialien beeinflussen ausserdem den Rüstwert des hergestellten Items. Wie schon erwähnt ermöglicht euch ein höherer Rüstwert, der Herstellung mehr Azoth hinzuzufügen.

Kurz-Info: Besondere Rohstoffe

Effekte sind bei der Herstellung mit geringer Chance zufällig, wenn ihr keinen Besonderen Rohstoff hinzufügt.

Besondere Rohstoffe verbessern die Eigenschaft eines Gegenstands

Mit Besonderen Rohstoffen könnt ihr Attribute wie Stärke, Geschicklichkeit, Stärkungen gegen NPCs und ähnliche Effekte bestimmen. Diese besonderen Rohstoffe könnt ihr von anderen Spieler am Handelsposten abkaufen oder selbst von Gegner oder aus Truhen in der Welt sammeln.

Standardmässig habt ihr immer eine geringe Chance auf einen Effekt, diese Chance kann durch Azoth erhöht werden. Mit einem Effekt verändert sich die Qualität des Gegenstands. Wenn ihr also Azoth besitzt, empfehle ich euch, dieses für die Herstellung zu verwendet. Denn je höher die Qualitätsstufe (Gewöhnlich, Untypisch, Selten usw.) desto wertvoller sind die Rüstungen letztendlich am Handelsposten.

Kurz-Info: Azoth

Azoth ist ein besonderer Rohstoff auf Aeternum, denn er kann auf viele Arten gewonnen und verwendet werden. So werdet ihr für bestimmte Aufgaben mit Azoth belohnt oder könnt es mit dem richtigen Effekt auf eurer Ausrüstung (Azoth-Extraktion) beim Sammeln erhalten.

Verwendet wird es für die Schnellreise durch Aeternum aber auch für die Herstellung von Gegenständen.
Standard haben die meisten Gegenstände nur eine geringe Chance auf Attribute, Effekte und Edelsteinplätze. Mit der Zugabe von Azoth ergibt sich eine hohe Chance.

Ihr sollte deshalb bei der Herstellung wenn möglich immer Azoth verwenden, da eurer Gegenstand mit Effekten und Sockel deutlich wertvoller und effizienter wird.

Azoth zur Herstellung hinzufügen

Wenn ihr bessere Materialien für die Herstellung von Gegenständen verwendet, erhöht sich das Rüstwert und ihr könnt mehr Azoth verwenden.

Je mehr Effekte ihr auf eurem Gegenstand besitzt, desto höher wird die Qualitätsstufe (Gewöhnlich, Untypisch, Selten usw.) dessen.

Fragen? Anregungen? Fehler gefunden? Besuch uns auf unserem Discord!
Scroll to Top